Interessengemeinschaft Fahren für Menschen mit Behinderung e.V.

Wir über uns...

Im Juli 2001 trafen sich 24 Personen und gründeten die Interessengemeinschaft Fahren für Menschen mit Behinderung.

Behinderte Fahrer, Freunde, Helfer und Beifahrer wollen mit dieser IG den Einspännerfahrsport für Fahrer mit Handicap fördern und unterstützen.

Mittlerweile hat sich die Anzahl der Vereinsmitglieder mehr als verdoppelt. Auch die Zahl der behinderten Fahrer ist rasch angestiegen, nahezu 30 Fahrerinnen und Fahrer mit den unterschiedlichsten Behinderungen und Erkrankungen, Anfänger und amtierende Mannschaftsweltmeister, Fahrer mit und ohne Sportgesund- heitspass, fühlen sich der IG verbunden.

Im Frühjahr 2002 wurde das erste gemeinsame Trainingslager der Interessengemeinschaft Fahren für Menschen mit Behinderung bezuschusst. Der Zuspruch war enorm, nach ein paar Tagen waren alle Plätze belegt. Seitdem ist das Trainingslager zu einem festen Bestandteil in unserem Veranstaltungskalender geworden.

I